Weichen stellen

weichen-stellen-340

Sie sind zertifiziert für eine andere Motivdiagnostik wie das Reiss Profile, die MotivStrukturAnalyse, etc ?

Sie wollen mehr über die neue Art Motive zu messen – und den Vorteilen für Sie und Ihre Kunden – erfahren ?

Dann haben wir eine spannende Idee für Sie …

Die MotivationsPotenzialAnalyse MPA in Zahlen

0
Motivkategorien wie bspw. Beziehung
0
Motive wie bspw. Kontakt und Distanz
0
Zertifizierte MPAexperten
seit Juni 2013
0
Fragen im MPAfragebogen
0
Minuten Bearbeitungszeit
0
Bewertung & Zuschreibung

Machen Sie sich einen eigenen Eindruck !

Einige Einsatzideen

Mitarbeiter finden, die auch wollen was sie können.
Mehr erfahren …
Schon heute an den Kompetenzen für Morgen arbeiten – bspw. in den Bereichen motivorientierte Führung, Kommunikation, Teamentwicklung oder Vertrieb
Mehr erfahren …
Motive als wertvolle Ressource um Entscheidungen besser nachzuvollziehen oder treffen zu können. Mehr erfahren …
Egal ob Verkaufs-, Kommunikations-, Team- oder Führungskräftetraining, die Motive spielen immer mit und beeinflussen Verhalten.
Mehr erfahren …
Motive im Marketing ? Motive als Grundlage für wirklich individuell motivational abgestimmte Incentives und Zielvereinbarungen ?
Mehr erfahren …
Image Description

Stimmen zur MPA

Die MPA ist endlich mal ein diagnostisches Verfahren, das keine vorgefertigten Text­bausteine in der Auswertung enthält, son­dern lässt die Interpretation der Ergeb­nisse bei dem Teilnehmer selbst. […]
Katrin Z., Leiterin Personalentwicklung
[…] Die MPA hat mir dabei geholfen in mein Inneres zu hören. Welche Motive sind mir wirklich wichtig im Leben? Grundsätzlich dachte ich, dass ich einen schnellen Auf­stieg der Karriereleiter anstrebe. Es hat sich für mich jedoch herausgestellt, dass mir Motive wie körperliche Aktivität und emotionale Nähe mit Abstand wichtiger sind als Anerkennung Dritter oder mone­täre Entlohnung. […]
Theresa W., Teamleitung Business – Development
Wir nutzen die MPA für die Personal­aus­wahl und –einarbeitung. Eine echte Be­reich­erung, denn mit der MPA kommt man auf einem ganz anderen Level mit dem Bewerber ins Gespräch: Hat er/sie sich damit auseinander gesetzt, was ihn/sie antreibt ? Wie beurteilt er/sie die eigenen Motivausprägungen im Kontext Job – im Kontext Job bei SPI ?
[…] Aus meiner zusätzlichen Sicht als (Ar­beits-)Soziologe kann ich sagen, dass Motivationsforschung eines der schwierig­sten Bereiche ist. Insbesondere deswegen ist die Motiva­tions­Poten­zial­Analyse MPA ein passendes Werkzeug, das verständlich ist und mit dem gut zu arbeiten ist.
Manuel L., Trainer & Coach
[…] Ich finde die MPA ein wunderbares Coaching Tool. Die Übersicht der Motive und Motivkategorien werde ich mit Sicher­heit in einem meiner nächsten Coachings anwenden und einbringen. […]
Ingrid Thiel, Business - Coach